Vereinigte Arabische Emirate

VAR – Kreuzfahrt-Träume aus tausendundeiner Nacht

Wenn in Deutschland die Tage kürzer und das Klima kühler wird, beginnt in den Vereinigten Arabischen Emiraten die ideale Reisezeit. Von November bis April erreichen die Temperaturen angenehme Werte von knapp unter 30 Grad Celsius und die drückende Hitze der Sommermonate von bis zu 40 Grad weicht langsam. Die ideale Gelegenheit also, um in eine faszinierende, ferne Welt einzutauchen und eine Kultur zu erleben, gerne zum Staunen bringt. Den Reiz der Vereinigten Arabischen Emiraten macht vor allem die Mischung aus Tradition und Moderne aus, die in kaum einer anderen Region der Welt so extrem ist. Auf der einen Seite schießen permanent neue Wolkenkratzer aus dem Boden und verändern das Stadtbild immer wieder aufs Neue. Auf der anderen Seite existiert die alte, die klassische arabische Welt mit ihren Traditionen, Bräuchen und prunkvollen Bauten. Beeindruckende, weitläufige Moscheen, Prunkbauten und Paläste sind Zeugen einer Kultur, die auch in der modernen Zeit ihre Daseinsberechtigung konsequent einfordert.     

Auf einer Kreuzfahrt im Orient stechen vor allem zwei Emirate deutlich heraus: Dubai und Abi Dhabi. Stehen beide auf den ersten Blick für übermäßigen Luxus und gigantische Bauten, unterscheiden sie sich auf den zweiten Blick dann doch deutlich voneinander. Dubai kann dabei ohne Zweifel als Stadt der Superlative bezeichnet werden. Der höchste Wolkenkratzer der Welt – der Burj Khalifa – , die größte Shopping-Center der Welt – die Dubai Mall – , oder die künstlich geschaffenen Inselgruppen Palm Island und The World: Alles Attraktionen, die den Landgang in Dubai unvergesslich machen und immer wieder für großes Staunen sorgen. Während Dubai für Superlative steht, ist Abu Dhabi als reichstes Emirat für seinen Luxus bekannt. Die große Prunkstraße lädt zum Flanieren ein, ein Ableger des Pariser Louvre – das Louvre Abu Dhabi – begeistert Kunstinteressierte und die Scheich Zayid Moschee sorgt bei Anhänger aller Glaubensrichtungen für Eindruck. Wer darüber hinaus etwas fernab des Luxus entdecken möchte, der kann in der Ferrari World alles zum Rennsport erfahren und erleben. Nicht nur für Kinder und Jugendliche ein unvergesslicher Ausflug.    

Ideale Reisemonate: November bis April

Flugdauer ab Deutschland: ≈ 6 h

Tagestemperatur: ≈ 26 °C

In der Region ist vor allem MSC Cruises stark vertreten und in der Wintersaison mit mehreren Schiffen präsent. Neben den Vereinigten Arabischen Emiraten laufen die Schiffe auch in Bahrain und Katar ein und bieten so einen umfangreichen Einblick in die arabische Welt. AIDA entsendet im kommenden Winter zwar nur seine AIDAprima in die Emirate, bietet aber durch eines seiner jüngsten Schiffe eine Vielzahl an Entertainment für Groß und Klein, neueste Technik und modernes Design. Wer neben den Emiraten noch viel mehr auf seiner Kreuzfahrt entdecken will, für den eignen sich aufregende Fernreisen von Dubai nach Indien oder gar bis Singapur wie sie beispielsweise die Luxus-Reederei Seabourn anbietet. Auch Überführungsfahrten ins Mittelmeer werden immer wieder gerne gebucht, um so das beste aus zwei Welten auf einer Kreuzfahrt erleben zu können. Wir beraten Sie gerne, um die passende Reise für Ihre Wünsche, Ansprüche und Vorstellungen zu finden.