Kanaren

Die kanarischen Inseln – Spaniens bunte Vielfalt vor der Küste Marokkos

Für viele Europäer stellen die Kanaren ein beliebtes Urlaubsgebiet dar – unter deutschen Urlaubern zählten sie 2018 sogar zu den TOP 5 der beliebtesten Destinationen. In nur vier Stunden mit dem Flugzeug zu erreichen, bietet die Inselgruppe fast ganzjährig ein angenehmes Klima. Alle Inseln versprühen einen charakteristischen Charme, der durch die Vermischung aus schroffer Vulkanlandschaft und blühender Vegetation entsteht. Jede einzelne Insel weist aber darüber hinaus ihre ganz eigenen Besonderheiten auf und ist eine Entdeckung wert. Eine Kreuzfahrt bietet entsprechend eine tolle Möglichkeit, um einen breiten Überblick über die Inselvielfalt zu gewinnen, um dann bei einem der nächsten Urlaube die eigene Lieblingsinsel genauer zu erkunden.

Schöne Routen, um die Vielfalt der Kanaren kennenzulernen, bietet beispielsweise AIDA an. Neben ausgiebigen Möglichkeiten, die verschiedenen Teile der Inselgruppe zu erkunden, steht auf manchen Kreuzfahrten auch die Blumeninsel Madeira auf dem Programm. Wer neben den Kanaren auch weitere Ziele entdecken will, der kann zum einen eine der zahlreichen Mittelmeer-Kreuzfahrten wählen, die einen Abstecher nach Teneriffa, Gran Canaria und Co. machen. Alternativ bietet Royal Caribbean zweiwöchige Kreuzfahrten entlang Europas Westküste an und lädt zum Verweilen in Lissabon, Vigo oder La Coruna ein. Für ein abwechslungsreiches Angebot sorgen weitere Reedereien wie Hapag-Lloyd Cruises, Cunard, Holland America Line oder Norwegian Cruise Line, die alle ihre ganz eigenen Kreuzfahrt-Pakete geschnürt haben.

Ideale Reisemonate: Januar bis Dezember

Flugdauer ab Deutschland: ≈ 4:30 h

Tagestemperatur: ≈ 24 °C