Seabourn

Seabourn – Außergewöhnliche Kreuzfahrten

Das britisch-amerikanische Kreuzfahrtunternehmen Seabourn Cruise Line hebt sich von anderen Reedereien durch seine ultra-luxuriösen Schiffe aus, die über maximal 300 Suiten verfügen. Die aktuelle Flotte besteht aus fünf Schiffen: die als „bahnbrechend im Segment Luxus-Kreuzfahrten“ beschriebenen Schwesterschiffe Seabourn Odyssey, Seabourn Sojourn und Seabourn Quest, die modern eingerichtete und innovative Seabourn Encore und die 2018 gebaute Seabourn Ovation. Den spürbaren Unterschied im Vergleich zu anderen Kreuzfahrtschiffen machen die großzügigen Suiten, der Großteil davon mit Veranda, eine individuell zusammengestellte Minibar sowie inkludierte Gourmet-Restaurants und Bargetränke. Seetage bieten auf den Flaggschiffen von Seabourn Gelegenheit das vielseitige Unterhaltungsprogramm an Bord zu entdecken. Dazu zählen die Entspannungsoase The Spa at Seabourn™, das bestbewertete Spa auf See, das Fitness-Center, kostenlose Massagen an Deck oder der Putting Course an Bord der Seabourn Quest, Seabourn Sojourn und Seabourn Odyssey. 

Den Abend können Passagiere in den Bars, Lounges oder im Casino ausklingen lassen. Unterhaltsamer geht es dagegen auf den Tanzpartys oder beim Movies Under the Stars®, einem Freilichtkino, zu. Eine Reise mit Seabourn bedeutet aber auch kulinarisch sehr viele Annehmlichkeiten. Verschiedene Gourmet-Restaurants servieren Köstlichkeiten aus aller Welt wie Sushi an Bord der Seabourn Encore und Seabourn Ovation im Sushi-Restaurant oder Grillspezialitäten und frisch zubereitete Pizza im Patio Grill. Ein einmaliges Speiseerlebnis bietet dagegen das Spezialitätenrestaurant The Grill, das die Gerichte nach Vorgabe des mit 3 Michelin-Sternen ausgezeichneten Kochs Thomas Keller zubereitet. Zusätzlich dazu sind Bargetränke und Weine zu den Essenszeiten bereits im Reisepreis mitinbegriffen. Alle Speisen und Menüs können aber auch in privater Atmosphäre in der Suite eingenommen werden.

Einzigartige Reiseziele

Die Seabourn Flotte steuert Reisedestinationen auf der ganzen Welt an. Schwerpunktmäßig sind die Schiffe jedoch in Europa und Amerika anzutreffen. Die Seabourn Quest reist auf einer 30-tägigen Kreuzfahrt auf den Spuren der Wikinger zu den Küstenstädten Nordeuropas. Transatlantikfahrten wie mit Seabourn Odyssey laden zum Ausprobieren des Unterhaltungsprogramms an Bord ein. Exotische Reiseziele wie Indien oder Australien werden mit der Seabourn Encore angesteuert. Liebhaber von Naturlandschaften wie der Antarktis kommen beispielsweise auf der 21-tägigen Fahrt der Seaborun Quest auf ihre Kosten. Ab 2020 nimmt Seabourn zudem eine 146-tägige Weltreise von Miami nach San Francisco in sein Programm auf. An Bord der Seabourn Sojourn bereisen Passagiere 62 Häfen in 36 Ländern auf fünf Kontinenten und genießen dabei Annehmlichkeiten wie einen unbegrenzten Wäscheservice, Hin- und Rückflug im Business Class oder unbegrenztes WLAN.

Luxusreisende im Fokus

Seabourn richtet seine Reisen vorwiegend auf Erwachsene aus – im Durchschnitt ist das Publikum der Flotte zwischen 40 und 60 Jahren alt. Das Mindestalter für Kinder beträgt 1 Jahr. Kinder, die als 2. Person in der Kabine mitreisen, zahlen den vollen Preis. Kinder, die als 3. Person in der Kabine mitreisen, zahlen die Hälfte des Kreuzfahrtpreises. Zudem bieten die Flaggschiffe von Seabourn keine Betreuungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche. Trinkgelder werden nicht erwartet und sind im Reisepreis bereits enthalten.