Norwegian Cruise Line

Abwechslung auf hoher See

Seit über 50 Jahren ist die Norwegian Cruise Line, kurz NCL, für ihre innovativen Kreuzfahrtkonzepte bekannt. Ein Großteil der Flotte entstammt der deutschstämmigen Meyer Werft, die auch für den Bau des neuesten Mitglieds, der Norwegian Encore, zuständig war. Sie feiert im Herbst 2019 ihre Kreuzfahrt-Premiere und bietet ihren Passagieren gemäß des Reederei-Konzepts das größtmögliche Maß an Flexibilität und Freiheit. Damit wird die Familie auf 17 Schiffe erweitert und kann sich bis 2027 über sechs weitere Zugänge freuen. Um auch die älteren Schiffe der Flotte auf dieses erstklassige Niveau zu bringen, wurden diese im Zuge eines umfangreichen Programms modernisiert.

 

Auch kulinarisch genießen die Passagiere eine große Auswahl. Bis zu zehn Restaurants befinden sich an Bord jedes Schiff: in drei À-la-Carte-Hauptrestaurants werden bekannte Klassiker serviert, gemütliche Cafés laden zum Verweilen ein und Asia-Liebhaber kommen im asiatischen Restaurant auf ihre Kosten. Für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es zudem 24-Stunden-Snackrestaurants. Daneben bietet jedes Schiff zwischen fünf und 16 Spezialitätenrestaurants. Dazu gehört in jedem Fall ein All-American-Steakhouse, Bistros mit französischem Flair, italienische Trattorias und Teppanyaki-Restaurants, in denen Gerichte direkt am Tisch zubereitet werden. Zusätzlich dazu finden sich auf zahlreichen Schiffen wie beispielsweise der Norwegian Escape brasilianische Churrascarias. Überboten wird dieses Angebot an Bord der Norwegian Epic, Norwegian Getaway und Norwegian Breakaway um die Cirque Dreams® & Dinner Show, die Essen und Akrobatik miteinander verknüpft. Das zubuchbare Spezialitätenrestaurantpaket bietet eine bestimmte Anzahl an Mahlzeiten in zahlreichen Spezialitätenrestaurants während der Kreuzfahrt.

Weltweit unterwegs

Von Honolulu bis Auckland decken die Anlaufhäfen der Norwegian Cruise Line den gesamten Globus ab. Schwerpunkte hat das Unternehmen auf den karibischen und Mittelmeerraum gelegt. Zehn bzw. fünf Jahre in Folge wurden sie daher auch mit dem „World Travel Award“ in diesen Regionen ausgezeichnet. Das animierte NCL dazu sein Europaprogramm 2019 noch weiter auszubauen. Die Luxus-Kreuzfahrtreederei bieten nicht nur Kurzreisen ab vier Tagen beispielsweise mit der Norwegian Sky in den Bahamas, sondern auch Transatlantikfahrten zum Beispiel mit der Norwegian Pearl an. Für einen stressfreien Urlaub von Anfang an sorgt das Anreisepaket Fly & Cruise, das einen Hin- und Rückflug mit einer renommierten Linienfluggesellschaft, bei Kreuzfahrten ab diversen Abfahrtshäfen eine Hotelübernachtung sowie alle Transfers zwischen Flughafen, Hotel und Hafen beinhaltet.

Abenteuer oder Entspannung – die Qual der Wahl

Familien mit Kindern können sich auf den Schiffen der NCL auf viel Abwechslung und Spaß für die Kleinen freuen. Kindern und Teenagern im Alter von einem halben Jahr bis zu 17 Jahren wird ein kostenloses Kinderprogramm geboten. Daneben gibt es noch weitere Freizeitangebote: auf den neueren Schiffen finden such eine Kletterwand, Bowlingbahn, ein Klettergarten oder Bungeetrampoline. Zu den Highlights der Norwegian Bliss und Norwegian Joy zählen jedoch die Kart-Bahn und das Laser Tag Spiel. Aber auch finanziell werden die Eltern entlastet, da Kinder bis 17 Jahren den günstigen Kinderfestpreis erhalten und Kinder unter 2 Jahren nur die Hafen- und Sicherheitsgebühren zahlen.

 

Ein Zufluchtsort der Ruhe und Entspannung für Erwachsene ist dagegen der großzügig gestaltete Spa- und Wellnessbereich an Bord der Schiffe. Neben den klassischen Angeboten wie Sauna, Dampfbad oder Whirlpool bietet Mandara Spa®, einer der weltweit führenden Anbieter exklusiver Spa Resorts, wohltuende Dienstleistungen an. Zusätzlich dazu können Passagiere sich zum Beispiel auf der Norwegian Breakaway über eine Salzgrotte oder auf der Norwegian Escape über einen Schneeraum freuen. Abends sorgt ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm aus Broadway-Shows und Live-Musik für einen perfekten Ausklang des Tages.

Alle Freiheiten - Keine Extrakosten

NCL ist bei seinen Passagieren für seine vielen Freiheiten und Flexibilität bekannt. Dies zeigt sich nicht nur in der freien Wahl der Essenszeiten, sondern auch in der Kabinenvielfalt. Je nach Geldbeutel stehen den Passagieren preisgünstigere Innenkabinen zur Verfügung oder aber geräumige Suiten mit diversen Annehmlichkeiten. Neue Maßstäbe setzt The Haven by Norwegian®, die seinen Gästen die größtmögliche Privatsphäre bietet und im The Haven Courtyard mit einem weitläufigen Sonnendeck, privaten Swimmingpool, Whirlpool, Fitnessraum und einer Sauna aufwartet. Diese Suiten befinden sich auf elf Schiffen der Flotte, darunter die Norwegian Bliss oder Norwegian Jade. Ergänzt wird dieser Service auf einigen Schiffen durch eine luxuriös ausgestattete Concierge Lounge. Kreuzfahrtneulinge können sich hingegen mit dem Just-Cruise-Tarif ab 120 Tage vor Abfahrt einen attraktiven Einstiegspreis sichern, in dem bereits Crew-Trinkgelder enthalten sind. Für eine sorglose Reise bietet sich dagegen das Premium-All-Inclusive-Paket an, bei dem bereits Trinkgelder, Premiumgetränke und ein Internetpaket inkludiert sind.

Beliebt ist die Kreuzfahrtgesellschaft zudem bei ihren deutschsprachigen Gästen, da ein deutschsprachiger Gästeservice auf allen Schiffen angeboten wird und auch bei vielen Landausflügen eine deutschsprachige Reiseleitung zur Verfügung steht.